Auf Wiedersehen!

Aus der Ferne

Und hier die ersten News aus der „Ferne“

Wir waren, nein, wir sind immer noch überwältigt von unseren Gefühlen und Eindrücken von unserer Abfahrt letzten Sonntag in Carsdorf.

Zuerst einmal ein ganz, ganz herzliches DANKE an alle unsere Besucher und Gäste, die uns so herzlich und tränenreich verabschiedet haben und uns mit unglaublich durchdachten Reisegeschenken bedacht haben.

Ich glaube, wir dürfen erst im Mai nach Skandinavien einreisen, da uns sonst der Zoll einen Teil der nieder-und hochprozentigen Getränke einkassiert.

Die 12 „Stracke“ und „Dürre Runde“ und die Schinken, das Eingeweckte, die köstlichen Marmeladen und die tausend Süßigkeiten werden eher nicht dazu beitragen, ein paar Pfunde abzunehmen, aber… wollten wir das eigentlich wirklich ?

Schmalzbrot...
Schmalzbrot...

Ein besonderer Dank an unsere Kinder mit Familien und allen unseren lieben Verwandten, die tatkräftig am Sonntagmorgen seit 8 Uhr kräftig am Schmieren der „Zwiebelgriebenschmalzbrote“ waren und sich fast wunde Finger beim Öffnen der Sektflaschen holten.

Auch unsere Mitarbeiter hatten so manche Überraschungen für uns bereitgehalten. (Ich denke da nicht nur an die an die Ackerschiene gebundenen 10000 Konservendosen.)

Schmalzbrote...
Schmalzbrote...

Ihr wart einfach SPIIITZE !!

Ebenso unseren geschätzten Nachbarn, Freunden, Patienten, Stammtischbrüdern, Geschäftspartnern, Treckerkollegen aus Gottsbüren (ihr habt ja ordentlich Dampf gemacht!) und nicht zuletzt den „Gesandten“ aus der Stadt Hofgeismar, dem Landkreis Kassel, dem Regionalmanagement Nordhessen, dem Vollblutmusiker Wilfried Feuring und der Regionalpresse ein herzliches DANKE für ihr Dasein am Abschiedstag und die außergewöhnlich gute Stimmung an diesem sonnigen Sonntagmorgen im schönen Hugenottendorf Carlsdorf a.d. Lempe.

Treckerkollegen aus Gottsbüren
Treckerkollegen aus Gottsbüren

 

Vollblutmusiker Wilfried Feuring
Vollblutmusiker Wilfried Feuring

Wir haben unsere Gäste nicht zählen können, aber …ein Besucher aus Bremen, der schon mal auf der Bodenfelder Kirmes war, meinte: “ Auf der Kirmes ist weitaus weniger los gewesen als bei euch !“

Nun gut, etwa 140 Personen waren es sicher…

Leute - Leute
Leute - Leute

Wir sind sehr dankbar und haben uns unheimlich gefreut über diese unerwartet große Resonanz !

Strolche unter sich...
Strolche unter sich...

Auch an Olaf Wagner, der mit seinem Motorgleiter eine lange Zeit die Runden über Carlsdorf gedreht und alles „von oben herab“ filmte und dabei noch mit beiden Armen zugleich winken konnte, ein sehr respektvolles und freundschaftliches DANKE !!!

DU warst ein überraschendes highlight an diesem Tag ! Weiterhin „Gut Flug !“

Olaf Wagner, der mit seinem Motorgleiter eine lange Zeit Runden über Carlsdorf drehte und alles "von oben herab" filmte...
Olaf Wagner, der mit seinem Motorgleiter eine lange Zeit Runden über Carlsdorf drehte und alles "von oben herab" filmte...

18 Gedanken zu „Aus der Ferne“

  1. Hallo Oma und Opa
    Ich Hoffe es geht euch gut??
    Ich wollte euch beiden nur sagen:Das ich euch ganz doll lieb habe und euch
    viel Spass,viel Glück wünsche, und immer an euch denke wo ihr auch grade seit.
    Ich gucke jetzt jeden Tag ob es bei euch was neues zu Lesen gibt.
    Ganz Liebe Grüße eure Jenny aus Friedberg

  2. Hallo Familie Ochs,
    ich wünsche euch noch viel Glück und Spaß auf eurer Reise!
    Ich drücke euch die Daumen das alles gut läuft!
    Viele Grüße
    Anna Lautenschläger

  3. Hallo ihr Zwei,
    haben eure berichte verfolgt und freuen uns das es euch wieder gut geht.
    schön aufpassen das ihr in Schweden nicht bei den Elchen landet.
    Viel Spaß und laßt es langsam angehen.
    Nußkernchen & Anhang

  4. Hallo,
    nur eine kurze Mitteilung: Wir sind ab Samstag, den 16.04. für 12 Tage unterwegs. Wenn dann nur mit SMS. Mit dem MDK alles in Ordnung. Gute Reise weiterhin.
    s`Brüderle Boeuf

  5. Hallo aus Varborg/Schweden : Sind gerade noch auf der Fähre der STENA-LINE.
    Mächtiger Seegang !
    Sobald wir guenstiger im Netz sein können, habe ich sehr, sehr viel Neues zu berichten!!!
    Es ist etwas schwierig auf dem schwankenden Dampfer in eine Tastatur zu tippen, die dänische Buchstaben und Schriftzeichen hat, aber…es geht und uns…geht’s auch soweit gut.
    4 Grad plus und ‚ne steife Brise hauen noch lange keine Ochsen um !!!!!!
    Ahoi und bis bald an alle unsere Fans im Netz

  6. Hallo,

    ein Tip wenn Ihr Online gehen wollt auf Eurem Trip…
    Fast jeder der McDonald Filialen hat inzwischen ein public WLAN indem man für 30min kostenlos surfen kann oder eben Mails abholen. Und McD ist ja bekanntlich fast überall…

    LG
    Mario

  7. Es zwingt mich
    die Phase meiner Laune
    im Keller zu lachen,
    heimlich frische Energie
    im Geist verspürend,
    den Durchbruch
    der Frühlingsgefühle
    nutzend, die Rösslein
    einzuspannen, gewagt
    meinen Hormonacker
    locker umzupflügen

    bekennend zu
    meinen Schwächen halte
    ich mich nicht
    damit auf,
    sondern lache
    über mich selbst,
    und falls einer
    meiner Abdrücke
    nicht zu sehen,
    trug mich
    die Laune
    in ihrem Gepäck

    Ab heute ist der Fahrtwind
    Musik in meinen Ohren.

    Wünsche Euch Vagabunden weiterhin eine gute Fahrt, Gesundheit und vielleicht auch viele bunte Ostereier. War schön von Euch zu lesen.
    Alles Liebe, Viola2

  8. Hallo Barbara & Dieter
    letzte Woche in Freiburg an der Elbe haben wir uns kurz gesprochen !Euer Gefährt ist ja ein tolles Ding !
    Viel Spass auf Eurer grossen Fahrt.

    Gruß
    Dette & Georg

  9. Hallo,
    ich drück euch alle Daumen für Eure große Fahrt
    und werde gegierlich Eure Berichte abwarten.
    Immer genug Diesel im Tank,
    Glück auf der Straße,
    Gesundheit für Euch beide
    und kommt heil wieder an
    wo immer Ihr hin wollt.
    Gruß
    Ramazotti

  10. Hallo, hab vergessen, in Schweden hat meistens jede Bibliothek Internet, wo und wie zu erfragen bei den Örtlichen Touristen Büro, wenn die nicht auch Internet haben.

    Gute fahrt weiterhin und

    Gruß aus dem schönen Jämtland

    Dieter und Gudrun

  11. Wir waren am Sonntag dabei und wünschen Euch für die weitere Reise alles Gute (besonders Gesundheit). Gern werden wir uns weiter an dieser Stelle über den Reiseverlauf informieren. Gruß von ElSei und KlaFi

  12. „Hat jemand da einen Tipp, wie ich trotzdem online gehen kann ???“
    Seht Euch mal in den Supermärkten um. Manchmal haben die im Eingangsbereich öffentliche Internetzugänge. Ansonsten würde ich einfach bei den Hotels nachfragen. Wenn Ihr erzählt, was Ihr macht, lassen die Euch bestimmt mal das WLAN nutzen.

    Gute Fahrt, ich schaue hier regelmässig rein.

    Viele Grüße aus der Schwalm

    MF30

  13. Hallo Karsten,
    danke für die Info,und somit der manuellen Freischaltung!
    Ohne der technischen Überwachung geht nix. ;-)

    Beste Grüße zurück
    Anita

  14. Hallo Anita,
    unser Anti-Spam-Blocker hatte Deinen Kommentar als Spam im Verdacht – es waren wohl zu viele Email-Adressen im Text. Dein Kommentar ist nun manuell freigeschaltet.
    Beste Grüße
    Karsten

  15. Hallo ihr Vagabunden,

    ihr könnt sicher mit dem eintrag von mir nicht wirklich was anfangen.

    neben grußbekundungen,und infos zum hotspot,hatte ich ein posting gesetzt,der nun verschwunden ist.jedenfalls kann ich den kommentareintrag nicht finden.

    mein letzter tipp einer verbindung war der vorschlag eines internetcafe’s.die infos zu the cloud hotspot scheinen nun eh zu spät zu sein.

    ich hoffe es geht euch gut und freue mich,bald wieder von euch zu lesen.

    liebe grüße aus der heimat sendet

    anita

  16. Lieber Dieter,liebe Barbara,

    mit großer Freude,las ich eure ersten Berichte.Schon am Sonntagabend (euer Abfahrtstag) meinte ich ,hier nachschauen zu müssen,ob es von euch was zu lesen gibt.
    Ihr habt schon einiges erlebt…auf das was da noch so kommem mag,wird die Erzählung der Entschleunugung lang werden.

    zu deinem Problem hätte ich da was,weiß aber leider nicht,ob sich das noch regeln lässt.

    The Cloud bietet Wlan aus der Ferne an,in ganz Europa.Soviel ich weiß auch in Skandnavien,was bisher schwierig war.Er hat mehr Einwahlpunkte als T-mobile,und hat 8600 Zugangspunkte für Hotspot.vielleicht kannst du hier mal schauen,evtl noch online was erreichen.hier der Link zur Website:http://www.thecloud.de/ klick auf den Übersetzer!
    Für Deutschland Email Kontakt:
    Veranstaltungsort Umsatz sales@thecloud.de
    Marketing & PR marketing@thecloud.de
    Kunden-Support support@thecloud.de

    Adresse:
    The Cloud Networks Deutschland GmbH, Leuchtenbergring 3, 81677 München, Deutschland
    Im Norden:E-Mail Kontakt:
    Veranstaltungsort Umsatz nordicsales@thecloud.net
    Marketing & PR nordicmarketing@thecloud.net
    Kunden-Support nordicsupport@thecloud.net

    Adresse:
    The Cloud Networks Nordic AB Mäster Samuelsgatan 42, 17tr Box 7767 103 96 Stockholm
    Ich denke,gabz billig ist es nicht.Stöber doch auf deren seite mal rum,falls es nicht zu spät dafür ist.

    hat eigentlich Tanta Paula eine Wireless Antenne?

    wenn alles nicht hilft…finde ein Internetcafe!

    Ich grüße EUCH hanz lieb von der Heimat

    Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − elf =

*