Zwei zukünftige Touristik Botschafter

Letzte Dinge

 

Endlich 2011 !!!

„UNSER“ Jahr !

Nun soll es ja Menschen geben, denen, wenn sie „letzte Dinge“ hören oder lesen, sogleich zwar vorerst unklare, noch im Nebel liegende Handlungen, aber in jedem Fall negative Ereignisse vor Augen haben.

Letzter Wille, letzter Weg, letzte Ölung, letzte Worte, letzte Kraft, letzte Dinge ?

Und danach ?

Ein „Allerletzt“ wäre da wirklich nur eine sinnentrückte Worthülse.

Eine Steigerung der Steigerung des „Letzten.“

Also lassen wir das und wenden uns nun in Wort und Tat dem eigentlich Letzten zu, unserem

„Letztendlichen“, das in unserem speziellen Fall zuerst ausgeführt werden muss, bevor letztlich weitere Schritte zu letzten Dingen den allerletzten folgen sollen.

Alles klar jetzt ??

Inzwischen ist es Januar geworden.

Wir schreiben das Jahr 25 nach Beginn unserer Kopfreise Anno 1986.

Draußen ist es lausig kalt und der Winter dauert schon gefühlte 26 Wochen.

Das Maßband bringt es an den Tag
Das Maßband bringt es an den Tag

Es sind nur noch 88 Tage bis zur Abfahrt…!

9 Gedanken zu „Letzte Dinge“

  1. Hallo Dieter und Barbara

    Heute ist nun Euer großer Tag…. es geht endlich los…

    Wir wünschen Euch viel Glück auf den 18.000 KM …kot gut hin und noch besser zurück

    Liebe Grüße aus Hümme

  2. Nun ist es soweit,endlichgeht es los!
    Lange habt Ihr auf den Tag hingearbeitet und ihn herbeigesehnt.
    Nochmals viel Glück und gute Fahrt ohne kompliekazionen und zwischenfälle für euch alles Gute der Josef vom Hellenhof!!!!!!!!!

  3. Guten Tag liebes Ehepaar Ochs,

    der Countdown läuft und das Motte könnte heißen: „Der Weg ist das Ziel“.

    Ich wünsche Ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen und leichtgängigen Weg,
    gesunde, glückliche Wochen und dass sich die meisten Ihrer positiven Erwartungen und Wünsche erfüllen mögen.

    Es grüßt Sie herzlich aus Nordhessen

    Cornelia Christina Neid

  4. Hallo ihr beiden, bevor ihr losfahrt, noch Gruß von mir. Ich finde Euer Vorhaben Super, etwas ähnliches will ich auch machen, spätestens nächste Jahr, aber etwas kleiner.
    Gruß Ralf

  5. Hallo Ihr beiden, ich wünsche Euch eine pannenfreie Reise,bestes Wetter und viel Ausdauer bei so einer grossen Reise!
    Ich habe mit meinem Unimog 406 auch schon Touren unternommen mit 1800KM in einer Woche. Man ist meistens nur am fahren.
    Rein rechnerisch komme ich nicht drauf, wie es gehen soll, 18000KM in 190 Tagen zu schaffen.Es fallen sehr viele Haltepunkte
    an, wodurch der Zeitplan meiner Erfahrung nach nicht real ist. Ich lasse mich überraschen was herauskommt!
    Trotzdem alles Gute!
    Gerhard.

  6. hey dieter!
    ich wünsche euch ganz,ganz viel spaß und werde einen sekt auf euch trinken!!

    LG

    Lisa

  7. Hallo Herr und Frau Ochs,

    ja es ist wahr, im reiferen Alter endlich dass zu tun, wovon man so lange geträumt hat. Ich werde an Sie beide denken und hoffen, dass alles einen guten Weg nimmt.

    Alles Gute, eine sehr schöne Reise und wieder eine glückliche Ankunft Daheim.

    Siegfried

  8. Liebe freunden

    Ich wunsche euch ein gute und wunder shone reisse, ruf mich an wan sie im holland ankommen,
    mein got was ein abentuer ich bin einversuchtig ;-)

    Ein dikke kus und ich denke an euch.

    Liebe grusse von euhre kasekopf.

    Und eine dikke Kuussssssssssssssssssssss mit.
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − achtzehn =

*